• Wie machen wir Mobilität noch intelligenter?

    Der Deutsche Mobilitätspreis zeichnet zehn Projekte aus, die auf diese Frage innovative Antworten geben. Weil sie in sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhängen denken. Weil sie die digitalen Chancen unserer Zeit nutzen. Und weil sie schon jetzt für uns alle die mobile Welt von morgen gestalten.

    mehr zum Wettbewerb

  • Jahresthema 2016: Teilhabe – Innovationen für eine mobile Gesellschaft

    Mobilität bedeutet Freiheit. Mobilität bedeutet Lebensqualität. Und Mobilität bedeutet Teilhabe. Ob in urbanen Ballungsräumen oder in ländlichen Gebieten: Mobil zu sein lässt uns am öffentlichen Leben teilnehmen, fördert den sozialen Austausch und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Ein schneller und sicherer Zugang zu Bildung, Kultur und Job ist ohne Fortbewegung nicht denkbar.

    Themen wie diese rückt der Deutsche Mobilitätspreis im Jahr 2016 ins Rampenlicht. Bewerben konnten sich innovative Projekte aus ganz Deutschland, die zeigen, wie digitale Lösungen die Mobilität von Menschen verbessern.

    mehr zum Wettbewerb

  • „Deutschland ist das Mobilitätsland Nr.1! Mit dem Deutschen Mobilitätspreis fördern wir bewegende Innovationen ‚Made in Germany‘. Denn mit den besten Ideen werden wir zum Vorreiter für die Mobilität⁠ 4.0!“

    Bundesminister, Alexander Dobrindt

  • Der Trailer zum Deutschen Mobilitätspreis

  • Journal

Ein Wettbewerb von

Initiiert von

In Kooperation mit